DIE PARTNER

Hier stellen wir einige unserer Partner vor, die das Knütthuus in seiner Einrichtung so individuell erlebbar machen. Auswahlkriterium sind der persönliche Kontakt zu Designern und Produzenten, die lokale Produktion und natürlich ein individuelles Design. Nach Ihrem Aufenthalt im Knütthuus erhalten Sie weitere Informationen  über alle Kooperationsprodukte in Form einer Broschüre

 

 

 

"Wir sammeln Schafwolle im Gebiet der Arche-Region Flusslandschaft Elbe südöstlich von Hamburg und verarbeiten sie zu Strickgarn, dicker Wolle und Stoffen. Hier werden viele Schafe vor allem in kleineren Herden gehalten. Meist dienen sie als „Rasenmäher“, sowohl auf der privaten Obstwiese als auch auf den Deichen. Die Wolle allerdings landet oft auf dem Kompost. Wir wollen mit dieser oft ungenutzten Ressource Schafwolle mehr machen!

Unsere elbwolle ist nachhaltig, sozial, regional und unsere Produktion transparent. Für eine gesunde Zukunft."

Decken aus regionaler Schafwolle. Made in Germany. Elbwolle


Die Produktdesignerin Silvia Knüppel arbeitet im experimentellen und interdisziplinären Kontext, sie hinterfragt in ihren Arbeiten auf pointierte Weise unseren Alltag und unsere alltäglichen Handlungen.

In ihren Arbeiten lässt sich häufig eine Tendenz zur Verfremdung feststellen, sie hinterfragt klassische Funktionen von Gegenständen, die sie auf ungewöhnliche Weise neu interpretiert und so die Grenzen zwischen Kunst und Design auslotet.

 

BAGPACKER

By Studio Silvia Knüppel, 2014

Material: Kvadrat Divina Textil, recyceltes Korkgranulat, Ledergriffe

Fotograf: Tobias Bärman


MÜLLERNKONTOR ist ein junges Label für Möbel und Wohnaccessoires, die mit charmanten Gesten und geradlinigen Formen spielen. Mit großer Begeisterung widmen sich Maren Schmitz und Lüder Springhorn auf einer historischen Hofanlage in der Lüneburger Heide dem Entwickeln und Neudenken von Produkten. Während des Designstudiums in Münster beschloss das Duo im Frühjahr 2013 ein eigenes Unternehmen zu gründen. Sie zogen kurzerhand aufs Land, um auf dem Müllernhof genug Platz und frische Luft zu haben. Ihre Entwürfe verbinden neue Fertigungstechniken mit traditionellem Handwerk. Das Wissen aus ihren erlernten Berufen zum Metallbaumeister und zur Tischlerin fließt in ihre Ideen ein. Hergestellt werden ihre Produkte in Zusammenarbeit mit sozialen Werkstätten und regionalen Handwerksbetrieben. Müllernkontor bietet feine Produkte aus hochwertigen Materialien, die lange Freude bereiten.

 

Decken aus regionaler Schafwolle. Made in Germany. Elbwolle

Die beiden Designer Jonathan Markus und Sophie Dadas lernten sich während des Studiums an der UdK - Berlin kennen und arbeiten seit 2014 unter dem Namen LALUPO zusammen. Ihre Produkte entstehen durch aufmerksames Beobachten der Welt und viel Ausprobieren. Sowohl auf dem Land als auch in Berlin zu Hause, fließen Natur und Stadt gleichermaßen als Inspiration in Ihre Entwürfe ein. Das Medium ist dabei nicht nur der Computer; sie arbeiten viel in der Werkstatt, wo sie mit Materialien experimentieren und Funktionen an Hand von Modellen testen. 

Foto: Sebastian Marggraf

 

Decken aus regionaler Schafwolle. Made in Germany. Elbwolle

Wandteller stehen für Heimat, Idylle, Nostalgie, für Windmühlen in Delfter Blau. Was Windmühlen früher waren, sind Atomkraftwerke heute: Energiebauwerke. Ihre ikonenhaften Silhouetten prägen die Landschaft und damit unser Heimatbild. Als Kathedralen einer technologischen Weltanschauung versprachen sie Unabhängigkeit und unendliches Wachstum. Sie sind Zeugnis ihrer Epoche, Relikte des Fortschritts und Zeichen einer Zeitenwende. Die Tage der Windmühlen sind längst vergangen und nun neigt sich die Dämmerung über die Ära der deutschen Atomkraft. Höchste Zeit also, Atomkraftwerke als das zu zeigen, was sie sind: Denkmäler des Irrtums - Hoffnung von Gestern - Folklore von Morgen.

 

Decken aus regionaler Schafwolle. Made in Germany. Elbwolle

16boxes ist ein Label für nachhaltige, minimalistische Systemregale und Sideboards. Alle Möbel sind komplett steckbar und können ohne Werkzeug aufgebaut werden. Dabei kommt 50% weniger Material zum Einsatz als bei vergleichbaren Regalsystemen. Ein Möbel ideal für deine flexiblen Raumideen und mobilen Lebensstil. 

Mit 64 unterschiedlichen Modellen erlaubt dieses Regalsystem viele Anpassungen: Ob als Bank, Beistelltisch, Hocker, tiefes oder hohes Sideboard, oder als wandfüllende Installation..

 

Decken aus regionaler Schafwolle. Made in Germany. Elbwolle

Peppermint Products ist eine junge Designmarke von Nina Nikolaus und Roman Luyken. In ihrem Designstudio entwickeln sie Möbel und Wohnaccessoires. Alle werden nach ihrer Minimum-Maximum- Designphilosophie gestaltet, dabei geht es darum, mit wenigen Mitteln etwas Großes zu erschaffen. Im Vordergrund steht eine faire, soziale Produktion und nachhaltige Innovation. Bei Material, Produktion und Transport gehen sie so sparsam wie möglich mit unseren Rohstoffen um. Wo immer möglich, kooperieren sie mit Werkstätten für Menschen mit Behinderung und setzen sich so für die Förderung der Chancengleichheit ein.

 



Die Textil Designerin Michelle Mohr entwirft und fertigt Teppich und Sitzkissen aus regionaler und deutscher Schafwolle. Das Design der Produkte bewegt sich im Spannungsfeld zwischen urbaner Sachlichkeit und der Sinnlichkeit des vielseitigen Rohstoffes Wolle. Naturfarbene regionale Schafwolle kombiniert sie gezielt mit gefärbter Wolle. Auch pflanzengefärbte Wolle kommt dabei zum Einsatz. In der eigens entwickelte Technik, die vom Makramee abgeleitet ist, werden die Entwürfe Knoten für Knoten in Handarbeit hergestellt. Die daraus entstehende einzigartige Struktur lässt ein textiles Kunstwerk entstehen, das ästhetisch ansprechend und gleichzeitig alltagstauglich ist.